Chat & Mail dauerhaft kostenlos, ohne versteckte Kosten Kostenlos anmelden

Online-Dating kostenlos

• kostenlose Kontaktaufnahme
• mehr als 500.000 Singles
Kostenlose Anmeldung
Mitglieder-Login Login vergessen?
Chat & Mail dauerhaft kostenlos
Jetzt anmelden

Warum Online-Dating das Verlieben so viel leichter macht.

Schon rund drei von zehn Singles in Deutschland starten 2021 ihre Partnersuche lieber im Internet. Kein Wunder, denn viele Portale bieten Flirtwilligen die Chance, den Partner fürs Leben ganz bequem von zu Hause aus bei einem Flirt zu finden.

5 klare Vorteile für das Kennenlernen im Internet

Gerade Singles, denen es schwerfällt, aus sich herauszugehen, oder denen zum Beispiel der Beruf wenig Zeit lässt, bietet eine Online-Partnerbörse überzeugende Pluspunkte, besonderes während der Corona Pandemie. Fünf davon wirken sich besonders günstig auf Schmetterlingsgefühle aus.

1. Singles aus der Nähe schnell besser kennenlernen

Im Vergleich aller Bundesländer rangiert Mecklenburg-Vorpommern in Sachen Online-Dating für Singles unter den ersten fünf. Jede*r zehnte Einwohner*in hat aktive Erfahrung mit Singlebörsen im Internet. Überaus beliebt sind die Plattformen dabei schon deshalb, weil sie es möglich machen, potenzielle Partner in der näheren Umgebung zu finden – und das ganz unverbindlich und stressfrei. Die regionale Partnersuche im Web ist oft sogar deutlich leichter, als beim Weggehen am Abend sein Glück zu versuchen. Schließlich könnte die schöne Frau oder der attraktive Mann ja auch schon vergeben sein. Dieses Risiko bleibt einem auf Singlebörsen zumeist erspart. Denn hier registrieren sich in aller Regel nur Personen, die wirklich eine Beziehung eingehen wollen. Dabei bleiben die Kandidat*innen – dank Pseudonym – auch anonym. So verliert niemand gleich das Gesicht, wenn sie oder er sich einmal einen Korb einfängt. Zugleich senkt die Partnersuche online für viele die Hemmschwelle, aus sich herauszugehen. Anders als beim Real-Date flirtet es sich so viel unbefangener. Auch bietet sich über das eigene Profil die Möglichkeit, die eigene Persönlichkeit und private Vorlieben besser zur Geltung zu bringen. Damit haben Beziehungen mit dem Anspruch, echt und tiefgründig zu sein, ganz eindeutig bessere Startchancen.

2. Neue Kontakte zu jeder Tageszeit

Insbesondere Berufstätige, die auf der Suche nach einem neuen Partner sind, haben es nach Dienstschluss oftmals schwer, spontan neue Bekanntschaften zu machen. Findet sich im Kreis der Kollegen keine neue Liebe, geht sie oder er auch beim spontanen Daten zumeist leer aus. Noch ein Vorzug des Online-Dating, das sich – unabhängig von Ort und Zeit – ganz in den eigenen Alltag integrieren lässt. Zumal die Kontaktmöglichkeiten hier sogar noch um ein Vielfaches höher sind. Schließlich können Singles im Netz völlig frei entscheiden, wie sie jemanden näher kennenlernen möchten, der sie interessiert – im kostenlosen Chat, per Dating-Apps oder im Video-Call. Optimal für alle, die gerne flexibel bleiben oder anfangs lieber doch ein wenig Sicherheitsabstand beim Kennenzulernen halten.

3. Gezielt gemeinsame Interessen abchecken

Wer sich im Alltag begegnet, kann sich zunächst nie sicher sein, wieviel man mit der oder dem Anderen überhaupt gemeinsam hat. Regelmäßig muss man sich dann über kurz oder lang eingestehen, dass es mit dem Gegenüber einfach nicht so richtig passt. Beim Online-Dating dagegen haben Singles die Chance, „Nieten“ schon vorab auszusortieren, indem man ganz gezielt Kandidat*innen auswählt, mit denen viele Übereinstimmungen bestehen. Denn je mehr sich Interessen, Lebenseinstellungen und Hobbys decken, desto größer ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass eine spätere Partnerschaft dauerhaft und stabil bleibt.

4. Partner*innen finden, die es wirklich ernst meinen

Auch wenn Dating-Profile im Internet häufig stark voneinander abweichen – eines haben sie meist doch gemeinsam: Wer im Netz flirtet, hat überwiegend ernste Absichten. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass die Nutzer*innen von Dating-Apps und Flirt-Portalen eben eher nicht auf kurze Affären und One-Night-Stands aus sind – ganz anders, als es das Klischee vermuten ließe. Die wahre Liebe zu finden und mit dem neuen Partner eine feste, gemeinsame Zukunft zu begründen, stößt bei Nutzer*innen von Online-Partnerbörsen laut einer Studie der Universität Genf sogar auf größeres Interesse als bei Personen, die offline Bekanntschaften suchen. Auch der Wunsch nach Heirat und Kindern ist demzufolge höher ausgeprägt.

5. Mit lablue ganz entspannt kostenlos daten

Auch das kostenlose Online-Dating ist die aktuelle Corona-Pandemie nicht spurlos vorbeigegangen. So ist es angesichts der AHA-Regeln, die etwa das Einhalten von Distanz vorschreiben, noch wichtiger geworden, sich vorab ein genaueres Bild von der Persönlichkeit des Anderen zu machen. Damit einher geht der Wunsch, beim Chatten, Mailen oder Telefonieren noch mehr Tiefgang und emotionale Nähe herzustellen. Gerade die Online-Dating-Plattform lablue bietet Singles gute Voraussetzungen, sich beim Flirten auf das Wesentliche zu fokussieren. Ein persönliches, kostenloses Flirt-Profil mit bis zu 10 eigenen Fotos und präzise Suchfilter mit integrierter Umkreissuche schaffen dafür den idealen Rahmen, um dem eigenen Glück in aller Ruhe auf die Sprünge zu helfen – und das sogar dauerhaft kostenlos, verabreden ganz ohne versteckte Abofallen.