Chat & Mail dauerhaft kostenlos, ohne versteckte Kosten Kostenlos anmelden

Dating App

• kostenlose Kontaktaufnahme
• mehr als 500.000 Singles
Kostenlose Anmeldung
Mitglieder-Login Login vergessen?
Chat & Mail dauerhaft kostenlos
Jetzt anmelden

Dating-Apps im Test & Vergleich

Ob Tinder, Lovoo, Jaumo oder die Apps von Parship, LoveScout24 bzw. lablue - Smartphone-Apps gibt es in Hülle und Fülle. Doch was sind die digitalen Flirthelfer für Singles auf der Suche nach sozialen Kontakten wirklich wert? Welche kostenlosen Dating-Apps gibt es und was macht die einzelnen Anbieter aus? Alle Infos dazu finden Sie in unserem gratis Dating-Apps-Vergleich.

Wie lässt sich per App für Singles eine Freundschaft Plus oder eine unverbindliche Affäre starten? Im Alltag werden die Menschen zunehmend mobiler. Neben einer herkömmlichen Singlebörse oder der „guten alten“ Kontaktanzeige in der Zeitung können auch Apps zu einem Flirt verhelfen – ganz unabhängig davon, ob dabei die Traumfrau oder der Traummann gefunden werden soll.

Sind Dating-Apps sinnvoll?

Für Singles, denen es schwerfällt, potenzielle Partner anzusprechen, sind Dating-Apps eine gute Alternative, einen Partner online im Internet zu finden. Swipen in Dating-Apps ist sehr einfach zu nutzen. Wisch-Anwendungen eignen sich gut, um viele verschiedene Singles in die Kommunikation mit einzubinden. Durch die Anonymität bei der Partnersuche per App lässt sich ungezwungener und offener kommunizieren, zugleich ist die Kommunikation oft weniger verbindlich als bei einem klassischen realen Date.

Liegt Mobile-Dating im Trend?

Heute wird Online-Dating überwiegend vom Smartphone aus genutzt. Inzwischen daten über 60 Prozent der Singles online per Smartphone. Auch andere mobile Endgeräte verzeichnen deutliche Zuwächse. So gewinnt Mobile-Dating weiter an Popularität: Über sogenannte Dating-Applications lässt sich dem Glück einer Paarbeziehung online gezielt auf die Sprünge helfen, Singles mobil zu suchen und zu finden ist darum mega-in.

Sind Dating-Apps komplett kostenlos?

Es gibt nur wenige Dating-Apps, die zu 100% kostenlos sind. Glücklicherweise können Sie die kostenlosen Apps zunächst testen, sodass sich in Ruhe herausfinden lässt, welche App wirklich zu Ihnen passt. Ist Dating kostenlos möglich? Meist sind die Basis-Features kostenfrei nutzbar. Dazu zählen das Swipen durch die Profile und der Versand einer Mail bei einem erfolgreichen Match. Als Kostenlos-Nutzer einer App können Sie also aktiv flirten, ohne für einen Premium-Zugang zu bezahlen. Suchen Sie nach mehreren und schnelleren Matches, sollten Sie jedoch bei den meisten Apps das Premium-Angebot buchen.

Gibt es Apps von Singlebörsen?

Anbieter von Singlebörsen bieten meist Apps zur Partnersuche an. Bei diesen Dating-Portalen werden die Apps als Zusatzangebot für Mitglieder nach dem Vorbild bereits erfolgreicher Portale entwickelt. Deswegen sind sie aber für Singles nicht weniger interessant. Apps wie die von lablue, Parship oder LoveScout24 warten im Vergleich zu reinen App-Anbietern mit geprüften Mitglieder-Profilen sowie mit Service und großer Datensicherheit auf. Singlebörsen-Apps eignen sich für alle Singles, die Gleichgesinnte kennenlernen möchten. Zum Glück haben immer mehr Partnerbörsen eigene Dating-Apps, die sich beispielsweise auch an Akademiker richten. Mittlerweile gibt es sogar Anbieter, die sich ausschließlich an gebildete Singles mit Niveau wenden.

Ist es nur eine Affäre oder doch eine echte Beziehung? Wenn langsam Gefühle ins Spiel kommen und man am liebsten jeden Tag mit seinem Date verbringen möchte, schwirren einem schnell Fragen zum Beziehungsstadium durch den Kopf. Vor allem Frauen gehen oft davon aus, dass regelmäßiger Sex ein Zeichen dafür ist, in einer Beziehung zu sein. Für Männer hingegen muss es für ein ernsthaftes Interesse aber tatsächlich über eine reine Bettgeschichte hinausgehen. Statt unverbindlicher Flirts und schneller Bekanntschaften sollten Sie darum nach interessanten Gesprächen und seriösen Singles Ausschau halten, die auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung sind.

Wie funktioniert die Parship App?

Auf Basis von Profilangaben und einem umfangreichen Persönlichkeitstest verwendet Parship das Matchmaking zur Partnersuche in der App. Der Test mit 70 Fragen muss direkt nach der Anmeldung ausgefüllt werden, was allerdings sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Parship berechnet daraufhin, welche Singles potenziell zu Ihnen passen und schlägt Ihnen diese Partner vor. Alternativ können Sie sich zunächst am Desktop registrieren und später über die App mit Singles aus Ihrer Region flirten und daten. Nach der Anmeldung in der Parship App können Sie Kontaktanfragen erhalten. Das unbegrenzte Senden und Empfangen von Flirt-Nachrichten ist bei Parship allerdings nur mit einem Premium-Abo möglich. Als kostenlos registriertes Basis-Mitglied können Sie bei Parship den Persönlichkeitstest durchführen, ein eigenes Profil anlegen, andere Profile mit verschleierten Fotos ansehen und Partnervorschläge erhalten. Erhalten Sie von einem Premium-Mitglied Nachrichten, steht Ihnen jedoch nur eine Beantwortung kostenlos offen. Die nächsten empfangen Sie zwar, können sie jedoch nicht mehr ansehen. Hierfür wird die Premium-Mitgliedschaft erforderlich – ebenso wie für eine zweite Antwort auf eine bereits erhaltene Nachricht eines Premium-Mitglieds. Die Kosten sind je nach Tarif und Laufzeit unterschiedlich. So kostet z. B. die 12 Monate Premium classic Mitgliedschaft, bei der Sie alle Fotos sehen können, im ersten Jahr 790,80 EUR. Die Mindestlaufzeit beträgt 6, 12 oder 24 Monate, kürzere Vertragslaufzeiten gibt es bei Parship nicht. Vergessen Sie die fristgemäße Kündigung bei Parship, verlängert sich der Parship Vertrag automatisch.

Wie funktioniert die Dating-App Tinder?

Das Erfolgsrezept der seit 2012 bestehenden kommerziellen Mobile-Dating-App ist so einfach wie genial: Tinder beschränkt sich ganz auf das Äußere seiner Nutzerinnen und Nutzer. Ihr bzw. ihm werden Fotos von angemeldeten Mitgliedern aus der direkten Region angezeigt. Kann man dem Gegenüber nicht nichts abgewinnen, wischt man das Foto nach links. Gefällt einem die Person, wischt man nach rechts – das Ganze wird als Swipe-Funktion bezeichnet. Swipen beschreibt hierbei die Fingerbewegung auf dem Smartphone. Alternativ zum Swipen kann zur Bewertung des Partnervorschlags aber auch die Funktion „hot or not“ verwendet werden. Mit dem Hinweis „It ́s a Match!“ wird man dann darüber informiert, dass das Gegenüber umgekehrt genauso denkt. Ist dies der Fall, darf nun gechattet und geflirtet werden. Nur wenn ein Match erfolgt, erhält ein Nutzer Feedback von Tinder, nicht aber im Fall einer Ablehnung des Fotos. Mit seiner lokalen Ausrichtung ist Tinder für Singles eine gute Option für eine schnelle und aufregende Bettgeschichte. Aber auch für das zwanglose Flirten oder für spontane Online-Dates ist die Flirt-App von Tinder gut geeignet.

Dating-App

Wie funktioniert die Bumble-App für Frauen?

Ganz einfach: Bei Bumble schreiben Single Frauen zuerst. Die übliche geschlechtertypische Rollenverteilung wird bei Bumble umgekehrt: Nur Frauen haben nach einem Match die Möglichkeit, den Flirt-Chat zu eröffnen – sie müssen in der App den ersten Schritt machen. Erfahrungsgemäß zeigen sich Frauen in der Bumble-App bei der Auswahl potenzieller Dates sehr wählerisch. Auch interagieren sie mit einer geringeren Anzahl an Männern. Bumble unterstützt Frauen, die bei der Dating-Partner-Auswahl auf Qualität setzen, während Männer im Online-Dating eher zu Quantität neigen. Wer per App nach einer seriösen Beziehung sucht, ist bei Bumble deutlich besser aufgehoben als bei Tinder App.

Wie funktioniert die lablue Dating-App?

Die lablue App kann so einfach verwendet werden wie das klassische lablue Dating-Portal im Browser. Hand aufs Herz: Wie oft wurden Sie während des Surfens im Netz schon auf die Installation einer nativen App verwiesen? Mit der lablue Singlebörsen-Web-App gehört das der Vergangenheit an. Die App ist eine reine Webanwendung und alle Funktionen der lablue Partnerbörse können innerhalb der App genutzt werden. So lernen Sie gezielt neue Singles in der App kennen, die wirklich zu Ihnen passen und Ihre Interessen teilen. Die lablue Interessen-Tags in der App leisten dabei wertvolle Hilfe. Auch gute Smartphone-Fotos steigern Ihre Chancen beim Mobile-Dating; bei lablue können Sie sogar bis zu 10 Fotos kostenlos hochladen. Aufbau und Menüführung sind bei der lablue App gezielt fürs Smartphone optimiert. Der Energiebedarf der App ist gering, eine lange Akkulaufzeit ermöglicht unbeschwertes Chatten bis tief in die Nacht. Um beim Dating mit der lablue App dauerhaft Spaß zu haben, wurde der Speicherbedarf der lablue App - im Vergleich zu einer nativen Dating-App – eigens um bis zu 95% reduziert.

Was sind die Vorteile von lablue?

Warum finde ich lablue nicht im App Store?

Die lablue Dating-App ist eine Web-App. Darum können Sie sie ganz ohne App-Store oder Google Play Store mit der Funktion „Add to Homescreen“ installieren.

Wie kann ich die lablue App auf einem Android-Gerät installieren?

Wie kann ich die lablue App auf einem iOS-Gerät installieren?

Wie kann ich die lablue App auf einem Computer installieren?

Wie bekomme ich in der lablue App Push-Benachrichtigungen?

Im Menü „Einstellungen“ können Sie die Push-Benachrichtigungen für den eingehenden lablue Chat und für eingehende Mails auf Ihrem Smartphone oder PC aktivieren. Es ist möglich, Push-Benachrichtigungen zu erhalten, ohne die lablue App geöffnet zu haben. Dies hängt allerdings vom Browser ab; Google Chrome zum Beispiel unterstützt diese Funktionalität.

Unser Fazit zu Dating-Apps

Welche Dating-App für Sie am besten ist, hängt von Ihrem persönlichen Anspruch und Geschmack ab. Nicht jeder sucht per Dating-App nach einer festen Beziehung. Einige Singles wollen nur swipen oder sich unverbindlich zu einem Flirt treffen. Suchen Sie eine feste Beziehung? Dann sollten Sie dies schon bei der Wahl der Dating-App unbedingt berücksichtigen. Entscheiden Sie sich in diesem Fall zum Beispiel für die kostenlose lablue Dating App, die Teil der lablue Singlebörse ist. Ihr Profil bei lablue können Sie mit Ihrer kostenlosen Anmeldung in nur 2 Minuten erstellen.