Login Neu anmelden
lablue Chat und Partnersuche

Chat für Singles

Freunde aus Stuttgart die gerne chatten und flirten.
Community zum Thema: Flirt und Dating. Partnersuche für Frauen und Männer, die aufrichtig einen Lebenspartner suchen.

Stuttgart Singlebörse

lablue Partner- und Kontaktanzeigen mit Single Kontakte (Frauen Kontakt).

Presse

28.01.2009

Wie der Valentinstag wurde, was er ist:
Von Liebesleid, Liebesglück & dem "Bischof der Herzen"

Einen geliebten Menschen am 14. Februar mit einem Geschenk zu überraschen, ist guter Valentins-Brauch. Ob es dafür wirklich eines eigenen Tages bedarf, darüber lässt sich trefflich streiten - wohl ebenso wie über Sinn und Unsinn des Muttertags. Nur: Woher hat der Valentinstag eigentlich seinen Ursprung? lablue.de, das Dating-Portal, hat recherchiert.

Vermutlich geht der Brauch auf das Fest des römischen Herdengottes Faunus zurück, der den Beinamen Lupercus ("der Wolfsabwehrer") trug. Zu seinem Fest, den Lupercalien, wurden junge Frauen und Männer einander in einer Art Liebeslotterie zugeführt - womit ein Reinigungs- und Fruchtbarkeitsritus verbunden war. Später widmete die katholische Kirche den Anlass in eine religiöse Zeremonie um. Statt der Liebeslose zogen die Jugendlichen nun die Namen christlicher Heiliger - Vorbilder für einen tugendhaften Lebenswandel. Den neuen Zweck des Festes hatte, wie es in den Quellen heißt, die junge Generation selbst erzwungen. Sie wollte ihr Liebesglück nicht länger vom Würfelglück abhängig machen; vielmehr sollte die Partnerwahl eine Sache des Herzens sein. So zogen die jungen Leute zum Heiligen Valentin, dem Bischof von Terni in Umbrien, der im Ruf stand, besonders liberal zu sein. Von ihm ließen sie sich in christlicher Zeremonie trauen. Überliefert ist, dass Valentin ein begeisterter Gärtner gewesen ist: Verliebte, die an seinen Klostergärten vorbeikamen, soll er mit Blumen beschenkt haben. Was heutige Floristen überaus froh stimmt, muss dem damaligen Kaiser Claudius ein Dorn im Auge gewesen sein: Er brauchte für seine Feldzüge Soldaten und keine treusorgenden Ehemänner. Valentin verschwand im Gefängnis, wurde zum Tode verurteilt und am 14. Februar 269 hingerichtet.

Übrigens: Wer an Valentinstag die Gelegenheit verpasst hat, einen lieben Menschen zu beschenken, kann dies natürlich ohne weiteres nachholen. In Japan ist diese Form des sich Revanchierens sogar zum festen Ritual geworden. Immer am 14. März, dem "White Day", bedanken sich Japaner für ein Valentinstagsgeschenk, indem sie ihrerseits vorzugsweise weiße Süßwaren verschenken.

Über lablue

Das auf Chat und Partnersuche spezialisierte Dating-Portal lablue zählt unter den kostenlosen Singlebörsen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu den beliebtesten Angeboten. Das 2002 gegründete Portal zählt mehr als 500.000 Mitglieder mit einem Altersdurchschnitt von 39 Jahren. Features wie der 1:1 Flirt-Chat sowie eine regelmäßige Kontrolle der angelegten Mitglieder-Profile und -Fotos garantieren gleichermaßen Seriosität und Spaß.


Jetzt anmelden